• Das Plus an großen Größen | 42-66
  • Kauf auf Rechnung
Gratis Armbanduhr zum Muttertag | nur heute|Jetzt sichern >> 1
Schöne gratis Armbanduhr zum Muttertag | nur heute |Jetzt sichern >> 1
von
bis

Portemonnaies für Damen – Stauraum für Bargeld und Karten

Ein Portemonnaie für Damen ist der perfekte Aufbewahrungsort für Münzen, Geldscheine, Bank-, Kunden- und Ausweiskarten. Mehr noch: Es dient als schickes Accessoire und begleitet Sie stilsicher durch den Tag. Ausgesuchte Materialien sichern eine lange Lebensdauer und dank einer ausgeklügelten Einteilung finden Sie all Ihre Zahlungsmittel mit einem Handgriff wieder.

Geldbörsen(63)

Sortieren nach:

Inhaltsverzeichnis

Portemonnaies für Damen: praktische Begleiter in stilsicheren Designs

Leder, Textil & Co: Aus diesen Materialien bestehen Damen-Geldbörsen

Finden Sie Ihren Stil: Diese Portemonnaies für Damen passen zu Ihnen

Tipps für mehr Sicherheit und Ordnung

Geldbörsen für Damen, die täglichen Begleiter

Portemonnaies für Damen: praktische Begleiter in stilsicheren Designs

Bargeld, EC- und Kreditkarten, Ausweis, Führerschein, Kundenkarten – in einer Damen-Geldbörse verstauen Sie alle wichtigen Dinge, die Sie im Alltag täglich benötigen. Dabei stehen Ihnen für verschiedene Zwecke jeweils unterschiedliche Ausführungen zur Verfügung:

  • Klassische Portemonnaies für Scheine und Karten
  • XL-Portemonnaies mit besonders vielen Fächern
  • XS-Geldbörsen als Zweit-Portemonnaie
  • Schlüsseltaschen, die Mini-Handtaschen mit Extrafunktionen

Klassische Portemonnaies für Damen zeigen sich in quadratischen oder rechteckigen kompakten Formen. Sie verfügen in der Regel über zwei bis drei Fächer plus einem Münzfach. Die moderate Größe ist ideal, um die wichtigsten Karten sowie Bargeld zu verstauen. Klassische Geldbörsen passen in jede Handtasche.

XL-Portemonnaies sind meist länglich, erinnern damit an das Design einer Clutch und bieten jede Menge Stauraum. In diesen Brieftaschen können Sie neben Scheinen, Münzen, Geldkarten und Ausweispapieren auch wichtige Dokumente und Notizzettel aufbewahren. Zwei oder mehr Münzfächer bieten Platz, um Silber- und Kupfergeld oder ausländische Währungen getrennt aufzubewahren.

Kleine Geldbörsen sind Alternativen für den Abend. In den ultrakompakten Ausführungen ist genügend Platz für Geldkarten, einige Scheine und Münzen. Dank des handlichen Formats passen sie perfekt in Abendtaschen und Clutches sowie in die Jacken- und Hosentasche.

Schlüsseltaschen vereinen zwei Funktionen: Sie verfügen zum einen über Vorrichtungen, um die wichtigsten Schlüssel daran zu befestigen, daneben können Sie aber auch Geld und Dokumente darin aufbewahren. Ein umlaufender Reißverschluss sichert den gesamten Inhalt. Der Vorteil: Sie finden sowohl Geld als auch Schlüssel mit einem Handgriff in Ihrer Tasche wieder. Darüber hinaus verhindern Sie, dass ein Schlüsselbund sich in der Tasche verheddert oder andere Gegenstände beschädigt.

Leder, Textil & Co: Aus diesen Materialien bestehen Damen-Geldbörsen

Haben Sie bei Meyermode Ihr schönstes Portemonnaie gefunden, möchten Sie es möglichst lange nutzen. Damit das gelingt, ist ein hochwertiges Material wesentlich. Es sollte robust, strapazierfähig und einfach zu reinigen sein und über ein geringes Eigengewicht verfügen. Folgende Materialien erfüllen diese Ansprüche:

  • Echtes Leder, insbesondere Glattleder
  • Kunstleder beziehungsweise veganes Leder
  • Textilien, insbesondere Canvas
  • Synthetische Fasern, vor allem Nylon (Polyamid)

Echtes Glattleder ist ein Klassiker für Damen-Geldbörsen. Das Naturmaterial ist sehr widerstandsfähig, reißfest und langlebig. Es nimmt zudem kaum Schmutz an. Mit der Zeit bekommt Leder seine typischen Gebrauchsspuren, die sogenannte Patina, und wird dadurch noch schöner. Die Pflege ist unkompliziert: Behandeln Sie die Oberfläche Ihres Leder-Portemonnaies regelmäßig mit einem Lederöl oder einer Politur. So halten Sie die Farbgebung frisch und die Oberfläche geschmeidig.

Vegane Varianten sehen aus wie Leder, fühlen sich so an und bestehen doch aus einer Mischung aus textilen Fasern und Kunststoffen. Die Trägerschicht von Kunstleder-Geldbörsen wird in der Regel aus Polyester und Polyacryl gewebt. Eine Schicht Polyurethan sorgt für den Leder-Look und die entsprechende Haptik. Polyurethan ist ein flexibler, wasserabweisender Kunststoff, der bei Kleidung und Accessoires immer häufiger zu sehen ist. Der sanfte Glanz und die weiche Oberfläche sorgen für den hochwertigen Look. Das Material ist ähnlich robust wie Leder.

Damen-Geldbörsen aus Textilien vereinen ein stilvolles Design, eine angenehme Haptik und eine hohe Funktionalität miteinander. Zum Einsatz kommen Naturfasern, vor allem Baumwolle, und synthetische Garne wie Polyester. Mischgewebe vereinen die Vorteile beider Materialien miteinander. Baumwolle erhält eine höhere Flexibilität und lässt sich einfacher reinigen. Dank einer besonders festen Webtechnik sind Portemonnaies aus textilen Stoffen sehr robust. Modelle aus reinem Polyamid, auch als Nylon bekannt, punkten durch eine glatte Oberfläche, die kaum Schmutz annimmt. Der sanfte Glanz verleiht den Fasern eine edle Note.

Finden Sie Ihren Stil: Diese Portemonnaies für Damen passen zu Ihnen

Passen Ihr Portemonnaie und Ihre Handtasche oder andere Accessoires wie Gürtel und Schuhe perfekt zusammen, entsteht ein harmonisches Gesamtbild. Eine Geldbörse für Damen von Meyermode hat darüber hinaus das Potenzial, als Solist zum Hingucker zu werden. Das gilt vor allem für die extragroßen Varianten sowie für Schlüsseltaschen. Bei Meyermode finden Sie zahlreiche Modelle, die Sie passend zu Ihrem Look oder als willkommenen Kontrast einsetzen. Wie wäre es mit einigen Inspirationen?

  • Damen-Geldbörsen aus Leder mit Kroko-, Schlangen- oder Stepp-Prägungen für klassische Outfits
  • Kunstleder-Portemonnaies in trendigen Designs wie Colorblocking-Elementen oder romantischen Blumenprints als Blickfang in einem Basic-Dress
  • Modelle mit auffälligen Druckknöpfen, Schnallen und Nieten für rockige Auftritte
  • Portemonnaies mit Hinguckern in Form von großen Logoprints als modische i-Tüpfelchen

Unser Tipp: Lackleder ist derzeit wieder sehr aktuell und taucht zum Beispiel in Form von bunten Leder- Portemonnaies oder als Ausführungen in Kroko-Optik auf.

Tipps für mehr Sicherheit und Ordnung

Bargeld, Papiere, Kreditkarten – in Ihrem Portemonnaie tragen Sie wichtige Wertsachen bei sich. Diese sollten stets griffbereit sein, denn an der Kasse muss es manchmal schnell gehen. Hier finden Sie einige Hinweise für ein ordentliches Innenleben und zum Verstauen Ihrer Damen-Geldbörse:

  • Tragen Sie das Portmonee für Damen stets nah am Körper, zum Beispiel in einem zu Ihnen gerichteten Fach Ihrer Handtasche.
  • Ordnen Sie Karten thematisch: In ein Fach gehören Geld-, in ein anderes Kundenkarten, in das dritte Personalausweis und Führerschein.
  • Leeren Sie das Geldfach regelmäßig aus. Kleingeld ist schwer und große Mengen können das Material ausbeulen.

Geldbörsen für Damen, die täglichen Begleiter

Ein Portemonnaie für Damen gehört zu den praktischen und zugleich stilbewussten Accessoires einer Frau. Geldbörsen für Damen kaufen Sie in vielen Ausführungen – von der XS-Variante für den Abend bis zur extragroßen Brieftasche. Dank hochwertiger Materialien wie Leder und Nylon haben Sie lange Freude an Ihrem täglichen Begleiter. Wählen Sie ein Damen-Portemonnaie aus, das zu Ihrem Stil passt – von klassisch bis extravagant – und bestellen Sie Ihre neue Geldbörse bei Meyermode.


waiting...

Kontakt
01805-231819¹⁾¹⁾(14 Cent/Minute a.d. Festnetz; Mobilfunk, max. 42 Cent/Minute, jeweils inkl. MwSt.). Wir sind täglich von 6:00 bis 24:00 Uhr für Sie da - auch an Sonn- und Feiertagen.
SICHER BEZAHLEN
  • Rechnung
  • Raten- zahlung
  • Lastschrift
  • PayPal
  • Visa
  • Mastercard
IHRE VORTEILE
  • Immer Ihre Größe
  • Perfekte Passform
  • Bequem bezahlen
  • Beste Preise
  • 14 Tage Umtausch- recht
UNSERE PARTNER
Sicher Einkaufen
  • EHI
  • TÜV Rheinland
  • TS
Alle Preise sind inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer und zzgl. 5,95 € Versandkosten je Bestellung.