So messen Sie ihre Groesse richtig!
Richtig Messen

Freuen Sie sich auf Mode, die auf Anhieb passt! Nehmen Sie bitte vor jeder Bestellung Maß, da sich die Körpermaße verändern können. Tragen Sie beim Messen nur Ihre Unterwäsche. Tipp: Am besten lassen Sie sich helfen – so wird das Mess-Ergebnis genauer!


So geht's:

Erstens

Körpergröße: Ermitteln Sie Ihre Körpergröße mit Hilfe eines Zollstocks. Messen Sie vom Scheitel bis zur Sohle. Die üblichen Konfektionsgrößen passen perfekt ab einer Länge von 164 cm. Die Kurz-Größen eignen sich für alle, die 163 cm oder kleiner sind.

Zweitens

Brustumfang: Messen Sie an der stärksten Stelle Ihrer Brust. Bei der größeren Büste empfiehlt es sich, einen leichten, ungefütterten BH zu tragen.

Drittens

Unterbrustumfang: Messen Sie direkt unterhalb Ihrer Brust.

Viertens

Taillen-/Bundumfang: Messen Sie rund um Ihren Körper auf der Höhe Ihres Bauchnabels.

Fünftens

Hüftumfang: Ermitteln Sie die breiteste Stelle Ihrer Hüfte und führen Sie exakt dort das Maßbund rund um Ihr Gesäß.

Sechstens

Innenbeinlänge: Je nachdem, welche Absatzhöhe Sie bei Schuhen tragen, benötigen Sie eine unterschiedliche Hosenlänge. Wählen Sie von Ihren Hosen eine gut passende aus und messen Sie diese entlang der Innenseite eines Beines an der Naht, vom Saum bis zum Schritt.

Bei der Messung der Körperumfänge an und unter der Brust, an Taille und Hüfte achten Sie bitte darauf, ein Maßband waagrecht um Ihren Körper zu führen, ohne sich dabei einzuschnüren. Am besten messen Sie sich vor einem Spiegel.

 


Hier geht es zum




Konfektionsgrößen

(Maßangaben in cm)

Tabelle für Konfektionsgrößen

Größenangepasste Shritlängen

(Längenangaben in cm)

Tabelle für Shirtlängen



Rock Längenmaße


Tabelle Rocklängen

* für Kurzgrößen: Länge abzüglich 6 cm