Der A-Typ

Ganz eindeutig: Die Schultern sind schmaler als die Hüfte. Auch Ihr gesamter Oberkörper ist schlanker, als Gesäß, Hüfte und Oberschenkel. Häufig kaufen Sie die Unterteile in einer größeren Konfektionsgröße, als die Oberteile.

Tipp: Betonen Sie Ihre schönen Schultern und Arme.

Figurtyp - A
Tipp für den A-Typ

Tipp für den A-Typ

Tipp für den A-Typ
 


 

Der H-Typ

Hier sind Schultern und Hüfte in einem gleichen Verhältnis ausgeprägt. Obwohl die Bauchpartie zwar relativ flach ist, entspricht die Taillenweite beinahe den Messwerten von Oberweite und Hüfte. So wirkt dieser Typ sportlich-maskulin.

Tipp: Tipp: Betonen Sie Ihre schönen Arme und Beine.

Figurtyp - H
Tipp für den A-Typ

Tipp für den H-Typ

Tipp für den H-Typ
 


 

Der O-Typ

Zwar sind auch hier Schultern und Hüfte gleich stark ausgeprägt, jedoch sind hier die Büste und der Bauch fülliger als beim H-Typ. Der Oberkörper, Gesäß und Hüfte sind insgesamt gerundet.

Tipp: Betonen Sie Ihr schönes Dekolleté!

Figurtyp - O
Tipp für den A-Typ

Tipp für den A-Typ

Tipp für den A-Typ
 


 

Der V-Typ

Breitere Schultern und eine schmale Hüfte kennzeichnen diesen Typ. Ihr gesamter Unterkörper ist schlanker, als Ihre Ober- und Taillenweite. Häufig kaufen Sie die Unterteile in einer kleineren Konfektionsgröße, als die Oberteile.

Tipp: Betonen Sie Ihre schönen Beine!

Figurtyp - V
Tipp für den A-Typ

Tipp für den A-Typ

Tipp für den A-Typ
 


 

Der X-Typ

Hier sind Schultern und Hüfte in einem gleichen Verhältnis ausgeprägt. Deutlich schmaler ist die Taille. So wirkt dieser Typ sehr feminin.

Tipp: Tipp: Betonen Sie Ihre Kurven!

Figurtyp - X
Tipp für den X-Typ

Tipp für den X-Typ

Tipp für den X-Typ